Weingut Weber

Weingut

Chronik

Seit 1928 ist der Betrieb in Familienbesitz. Damals kauften Franz und Maria Weber das Anwesen an und schufen daraus einen landwirtschaftlichen Mischbetrieb.

Sohn Eduard übernahm mit seiner Gattin Sieglinde 1962 den Familienbetrieb.
1978 wurde mit dem Anbau der Rebe „Blauer Wildbacher“ (Schilcher) begonnen.

Große Investitionen mussten getätigt werden und mit viel persönlichem Fleiß und Engagement konnten die hohen Qualitätsansprüche der Kunden immer wieder
zufrieden gestellt werden.

Seit 1995 führt Eduard jun. den Betrieb, nun gemeinsam mit seiner Partnerin Susanne.
Er verfügt nach erfolgreichem Besuch der Weinbauschule Silberberg und abgelegter Meisterprüfung über fundierte Kenntnisse.
Auch Susanne steht mit ihrem Wissen dem Betrieb voll zur Verfügung(zur Ausbildung an der Weinbauschule in Silberberg kam auch noch die Ausbildung zur Diplom-Sommeliere hinzu).
Nach 3-jähriger Ausbildung in der Weinbauschule Silberberg und 4 Jahren in Klosterneuburg bereichert nun auch schon Mathias den Betrieb mit seinem Wissen.


Aktuelle Erfolge

Wir sind besonders stolz, dass sich unsere gute Qualität in den letzten Jahren durch folgende Erfolge bestätigte: